Entgeltliche Einschaltung

Waldbrand oberhalb von Zirl hielt Feuerwehren in Atem

  • Artikel
Im Waldbereich oberhalb von Zirl breitete sich am Donnerstagabend ein Brand aus – die Ursache ist unbekannt.
© zeitungsfoto.at/Liebl Daniel

Zirl – Aus unbekannter Ursache kam es am Donnerstag gegen 23 Uhr zu einem Waldbrand im Bereich des Zirler Rundwanderweges auf Höhe Kalkofen. Das Feuer breitete sich laut Polizei rasch auf eine Gesamtfläche von etwa 100 Quadratmeter aus.

Entgeltliche Einschaltung

Die Freiwilligen Feuerwehren Zirl, Reith bei Seefeld und Seefeld konnten den Flammen den Garaus machen – etwa 80 Personen und elf Fahrzeuge standen im Einsatz. Für die Dauer der Löscharbeiten musste eine in der Nähe vorbeiführende ÖBB-Stromleitung außer Betrieb gesetzt werden. Die Höhe des entstandenen Schadens ist derzeit nicht bekannt. (TT.com)

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung