Entgeltliche Einschaltung
Plus

Kopf des Tages: Erster Titel als Startschuss für große Karriere von Matthias Jaissle

  • Artikel
  • Diskussion
Salzburgs Erfolgstrainer Matthias Jaissle.
© gepa

Jung, dynamisch, talentiert und sehr erfolgreich – damit ist nicht nur Österreichs Fußball-Serienmeister RB Salzburg, sondern auch der Bullen-Chefcoach perfekt auf den Punkt gebracht. Galt Matthias Jaissle vor einem Jahr bei der Präsentation als Nachfolger von Jesse Marsch noch als komplett unbeschriebenes Blatt, steht der 34-jährige Deutsche auf der internationalen Fußball-Bühne schon hoch im Kurs, denn die Bilanz seines ersten Dienstjahres in der Mozartstadt kann sich sehen lassen. Erstens geht er mit seinen seit 5. April 34 Jahren als jüngster Meistercoach der Bundesliga in die Annalen ein, zweitens könnte am 1. Mai im Cup-Finale gegen Ried das Double folgen und drittens wurden auch in der Königsklasse Ausrufezeichen gesetzt. In der Champions-League-Gruppe feierte man nach Siegen gegen Lille, Sevilla und Wolfsburg den für Österreich historischen Achtelfinaleinzug. Dass dort dem durchaus beeindruckenden Heim-1:1 gegen den FC Bayern im Rückspiel eine schallende 1:7-Ohrfeige folgte, ist der einzige Wermutstropfen im schmackhaften Red-Bull-Cocktail 2021/22.

Entgeltliche Einschaltung

Dabei lag die Fußballwelt von Matthias Jaissle vor acht Jahren nach dem verletzungsbedingten Ende einer hoffnungsvollen Profikarriere noch in Trümmern. Doch der 26-jährige schwenkte schnell in die Trainerlaufbahn um und inhalierte beim Leipziger Nachwuchs den Bullen-Stallgeruch. Gefördert von Ralf Rangnick übernahm Jaissle 2019/20 die U18-Mannschaft der Salzburger RB-Akademie, im Jänner 2021 wurde er zum Chefcoach der Talentefabrik Liefering befördert. Gestern lief Jaissle bereits in die obligatorische Bierdusche bei der vorzeitigen Meisterfeier in der Red-Bull-Arena. Titel im Salzburger Red-Bull-Getriebe sind Weichensteller für lukrative Angebote. Oliver Glasner, Adi Hütter, Roger Schmidt, Marco Rose und Jesse Marsch lassen grüßen. Das wird bei Matthias Jaissle auch nicht anders sein. (w.m.)


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung