Entgeltliche Einschaltung

Mit Spezialpreis der Stadtgemeinde: Gala-Abend für die Kufsteiner Kultur

  • Artikel
  • Diskussion
Die Band “INN-between” begleitet den Abend musikalisch und erhält ebenso die Auszeichnung für die beste Musikgruppe.
© Ines Entleitner/Stadt Kufstein

Kufstein – Eine Jury aus sieben Bürgerinnen und Bürgern sichtete im letzten Jahr das Kulturangebot der Region: Kunst im öffentlichen Raum, Kabarett, Konzerte, Theater und Literaturveranstaltungen. Die außergewöhnlichsten Werke bzw. Veranstaltungen wurden von der Kunst-Jury bewertet. Wie im letzten Jahr gab es erneut die Ehrung mit einem Spezialpreis der Stadtgemeinde, dessen Auswahl von Bürgermeister Martin Krumschnabel übernommen wird.

Entgeltliche Einschaltung

Kulturreferent der Stadt Kufstein Klaus Reitberger bekräftigte die Wertschätzung von Kultur in seiner Ansprache: „Kunst und Kultur dienen dazu, die Gegenwart zu reflektieren und auf Dinge einzugehen, die die Welt bewegen. Hierdurch kann Diversität in den Städten und Regionen am Leben erhalten werden.“

Auch für Bürgermeister Krumschnabel ist die Nacht der Kunst aus dem Veranstaltungskalender nicht mehr wegzudenken. Er merkte an: „Die Entscheidung, welche Kulturevents besucht werden, ist in Kufstein nicht leicht, doch dieses Luxusproblem habe ich gerne.“

Ausgezeichnet wurden das Stadttheater Kufstein, der Verein „Lebensmittel“, die Band Saint John Green Leaves, der Kulturverein „Wunderlich“, die darstellende Künstlerin Nada Dietel, die Band INN-between, der „Film- und Videoclub“ und Autorin und Musikerin Mili Poblete. Die Stadtmusikkapelle wurde für den Enthusiasmus und den Einsatz „zur richtigen Zeit am richtigen Ort“ ausgezeichnet. (TT)

Jetzt einen von drei Weber Grill gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung