Entgeltliche Einschaltung

„Und der Viktor geht an ...“: Über 38.000 Stimmen wurden abgegeben

  • Artikel
  • Diskussion
Die Vorjahressieger: Lisa Hauser, Manuel Feller, das Kunstbahnrodel-Trio Koller/Egle/Gleirscher und Martin Falch.
© Ischia (2), Falk, Zangerl

Innsbruck – Keine vollbesetzte Dogana im Congress Innsbruck, keine feierlich erleuchtete Bühne und auch der Applaus wird ein wenig kleiner, aber bestimmt nicht minder anerkennend ausfallen – wie schon in den vergangenen beiden Jahren werden Tirols Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2021 nicht im Rahmen einer großen Gala ausgezeichnet. Corona-bedingt hatten sich die Veranstalter Tiroler Tageszeitung und ORF Tirol schon früh auf eine Ehrung im kleinen Rahmen festgelegt. Klein, aber nicht minder fein soll es werden, wenn heute im Bergisel-Restaurant Tirols beliebteste Athletinnen und Athleten mit dem „Viktor“ ausgezeichnet werden.

Entgeltliche Einschaltung

Wer tritt sie an, die Nachfolge von Biathletin Lisa Hauer, „Märchenprinz“ Manuel Feller, den ÖRV-Kunstbahnrodlern und Behindertensport-Seriensieger Martin Falch? Sie, verehrte Leser, Seher, Hörer und User, haben abgestimmt – über 38.000 Stimmen sprechen dabei eine beeindruckende Sprache.

Wie überhaupt die Sportlerwahl als honorige Anerkennung, als riesengroßes Dankeschön zu verstehen ist. Denn es sind nicht zuletzt die Athleten, die mit ihren Leistungen zeigen, was auch in schwierigen Zeiten möglich ist. Und mit ihnen alle Trainer, Betreuer und Funktionäre, alle Ehrenamtlichen, Förderer und Wegbegleiter. (m.i.)

Tiroler Sportlerwahl 2021 – Top 5 Nominierte

Damen (alphabet. Reihenfolge):

  • Nicole Billa (Fußball)
  • Madeleine Egle (Rodeln)
  • Janine Flock (Skeleton)
  • Lisa Hauser (Biathlon)
  • Mona Mitterwallner (Mountainbike)

Herren:

  • Romed Baumann (Ski alpin)
  • Manuel Feller (Ski alpin)
  • Johannes Lamparter (Kombination)
  • Sandro Platzgummer (Football)
  • Jakob Schubert (Klettern)

Team:

  • Greiderer/Lamparter (Kombination)
  • ÖRV-Kunstbahnrodler
  • Raiders Tirol (Football)
  • RSC Inzing (Ringen)
  • WSG Tirol (Fußball)

Behindertensportler:

  • Rene Eckhart (Snowboard)
  • Martin Falch (Triathlon)
  • Mario Graus (Segeln, Tennis, Ski)
  • Alexander Gritsch (Handbike)
  • Michael Scharnagl (Ski alpin)

Behindertensportlerinnen:

  • Sophie Brantl (Bogenschießen)
  • Vanessa Jenewein (Rollstuhltennis)
  • Eva Maria Jöchl (Ski alpin, Segeln)
  • Jasmin Plank (Klettern)
  • Valentina Strobl (Dressurreiten)

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung