Entgeltliche Einschaltung

Amtliches Endergebnis: Macron bleibt französischer Präsident

Nach dem offiziellen Endergebnis erhielt der Liberale 58,55 Prozent der Stimmen, seine rechte Herausforderin Marine Le Pen kam auf 41,45 Prozent der Stimmen.

  • Artikel
  • Diskussion
Emmanuel Macron gewann die Stichwahl am Sonntag.
© AFP/BENOIT TESSIER

Paris – Nun ist es amtlich: Frankreichs Präsident Emmanuel Macron bleibt fünf weitere Jahre Hausherr im Elyséepalast Der Verfassungsrat in Paris bestätigte am Mittwoch offiziell das Ergebnis der Präsidentschaftswahl, bei der Macron in der Endrunde am Sonntag obsiegte. Nach dem offiziellen Endergebnis erhielt der Liberale 58,55 Prozent der Stimmen, seine rechte Herausforderin Marine Le Pen kam auf 41,45 Prozent der Stimmen.

Entgeltliche Einschaltung

Die Wahlbeteiligung lag bei 71,9 Prozent. 48,75 Millionen Wahlberechtigte hatten sich zur Stimmabgabe registriert. Über 2,2 Millionen Wähler gaben einen leeren Stimmzettel ab, weil ihnen keiner der beiden Bewerber passte. Macrons zweite Amtszeit beginnt am 14. Mai. (dpa)

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung