Entgeltliche Einschaltung

Anna-Lena Ebster holte sich in Telfs die Titel im Einzel und Doppel

  • Artikel
  • Diskussion
Die Tirolerin Anna-Lena Ebster (o.) gewann bei den österreichischen U-18-Meisterschaften den Titel im Einzel und Doppel (u.).
© Kristen

Telfs – Die österreichischen U18-Tennismeisterschaften am Birkenberg von Telfs fanden gestern mit den Einzel-Finalspielen ihren Abschluss. Und das aus Tiroler Sicht mit erfreulichem Ausgang. Anna-Lena Ebster (TC Schwaz) sicherte sich sowohl im Doppel als auch im Einzel den Titel. Im Finale gewann Ebster mit 6:3, 2:6, 7:5 gegen Alexandra Zimmer (NÖTV). Bei den Herren schafften mit dem Lokalmatador Tobias Jesacher (TC Telfs) und Felix Obermair (TC Fügen) zwei Tiroler den Einzug ins Viertelfinale. Dort kam für Jesacher mit 1:6, 2:6 gegen Patrick Jozwicki (BTV) das Aus, Obermair unterlag dem topgesetzten Piet-Luis Pinter 1:6, 3:6. Der Sieg ging an Jozwicki.

Entgeltliche Einschaltung

Im Doppel machten die beiden Damen-Finalistinnen am Tag zuvor noch gemeinsame Sache. Ebster holte sich dabei an der Seite von Zimmer den Staatsmeistertitel, die Begegnung wurde aufgrund des Regens kurzerhand in der Halle ausgetragen. Im Finale schlug das Duo Sydney Stark und Emma Leitner (VTV). Das Herren-Doppel ging an Den Pinter und Syl Gaxherri (STTV). (rost)

Tennis ÖM U18 Telfs

Österreichische U18-Meisterschaften in Telfs/Birkenberg:

  • Einzel-Finale: Damen: Ebster (TC Schwaz) – Zimmer (NÖTV) 6:3, 2:6, 7:5. Herren: Jozwicki (BTV) – Leitner (OÖTV) 6:3, 2:6, 6:3.
  • Doppel-Finale: Damen: Ebster/Zimmer – Stark/Leitner (beide VTV) 6:1, 6:2. Herren: Pinter/Gaxherri (BTV/STTV) – Hoxha/Fedorczuk (NÖTV/WTV) 6:1, 6:7, 10:7.

Jetzt einen von drei Weber Grill gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung