Entgeltliche Einschaltung

Von Debatte um Grund und Boden bis zur Arie: Das war „Tirol Live“

Architekt und Universitätsprofessor Christoph M. Achammer, Landesrat Johannes Tratter und Sopranistin Annina Wachter waren am Freitag zu Gast bei „Tirol Live“.

  • Artikel
  • Video
  • Diskussion

📽️ Video | Die komplette Folge von „Tirol Live" am Freitag

Entgeltliche Einschaltung

Soll beim Verkauf von Grund und Boden die öffentliche Hand mehr mitschneiden? Der Architekt und Universitätsprofessor Christoph M. Achammer kann sich eine Spekulationssteuer von bis zu 100 Prozent vorstellen, um den Verkauf von Grund und Boden weniger lukrativ zu machen. Eine Vision, die er mit anderen seines Faches teilt.

In „Tirol Live“ am Freitag diskutierte Achammer darüber mit Raumordnungslandesrat Johannes Tratter von der ÖVP.

📽️ Video | Christoph M. Achammer und Johannes Tratter in „Tirol Live”

Die 28-jährige Innsbruckerin Annina Wachter ist Sopranistin und singt am Tiroler Landestheater. Am Samstag hat dort der Musical-Thriller „Sweeney Todd“ Premiere, Annina Wachter ist mit dabei.

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Wie man als junge Frau Opernsängerin wird und was das Publikum in „Sweeney Todd“ erwartet, erzählte sie bei „Tirol Live“.

📽️ Video | Annina Wachter in „Tirol Live”


🎧 Podcast | „Tirol Live“ zum Nachhören


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung