Entgeltliche Einschaltung

Tirolerin singt bei Starmania um den Einzug ins große Finale

Die 21-jährige Judith Lisa Bogusch singt am Freitag im Halbfinale um ein Ticket für das große Finale am 6. Mai. Die Kandidaten präsentieren je zwei Solo-Songs und ein Duett.

  • Artikel
  • Diskussion
Stefan Eigner, Sebastian Holzer, Judith Lisa Bogusch und Martin Furtlehner (v.l.) stehen im Halbinfale von Starmania.
© ORF/Hans Leitner

Innsbruck – Das Halbfinale steht vor der Tür, vier „Starmaniacs" haben es bis hierher geschafft und müssen ein weiteres Mal Jury und Publikum überzeugen. Dieses Mal gilt es für die vier Halbfinalisten, jeweils zwei Songs – einer davon aus den 80er-Jahren – und ein Duett zu interpretieren. Letztlich schaffen es nur drei Kandidaten ins Finale am 6. Mai, und das entscheidet allein das Publikum mittels Televoting.

Entgeltliche Einschaltung

Unter die besten vier schaffte es auch die 21-jährige Osttirolerin Judith Lisa Bogusch. Die Studentin der Medienmusik stammt aus Matrei in Osttirol und wohnt derzeit in Wien. Am Freitag performt sie „Time After Time" von Cyndi Lauper und „Underdog" von Alicia Keys. Im Duett singt sie mit Sebastian Holzer „You Are the Reason" von Calum Scott & Leona Lewis.

Das Halbfinale: Wer singt was?

Die Solo-Songs:

🎤 Judith Lisa Bogusch: „Time After Time" von Cyndi Lauper und „Underdog" von Alicia Keys

🎤 Stefan Eigner: „You're the Voice" von John Farnham und „Cake by the Ocean" von DNCE

🎤 Martin Furtlehner: „The Power of Love" von Huey Lewis and the News und „Lay Me Down" von Sam Smith

🎤 Sebastian Holzer: „I Want to Know What Love Is" von Foreigner und „Kryptonite" von Thorsteinn Einarsson

Die Duette:

🎤 Judith Lisa Bogusch und Sebastian Holzer: „You Are the Reason" von Calum Scott & Leona Lewis

🎤 Stefan Eigner und Martin Furtlehner: „Classic" von MKTO


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung