Entgeltliche Einschaltung
Plus

40 Bäume in der grünen Lunge Landecks fallen

Am Landecker Burschlkopf müssen zahlreiche Bäume gefällt werden. Es wird kein „Kahlschlag“, verspricht die Stadt. Der Wald wird klimafit.

  • Artikel
  • Diskussion (4)
Es ist „höchste Zeit“, sagt Peter Juen von der Bezirksforstinspektion Landeck. Viele Bäume am Burschlkopf sind am Ende ihrer Kräfte und müssen in den kommenden Wochen gefällt werden.
© Reichle

Von Matthias Reichle

Entgeltliche Einschaltung

Landeck – Die Bäume sind an die 100 Jahre alt – dass es ihnen nicht gut geht, zeigt ein Blick nach oben: Die Kronen sind zum Teil kahl. Es sind vor allem Eschen, die in den kommenden Wochen am Burschl gefällt werden müssen, sagt Peter Juen von der Bezirksforstinspektion Landeck.

Sie sind vom Eschentriebsterben betroffen – einer schweren Baumkrankheit, die durch einen Pilz verursacht wird. „Auch wenn sie außen noch grün ausschlagen, sind die Stämme innen bereits faul“, sagt der Baumexperte. „Es ist höchst an der Zeit.“


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung