Entgeltliche Einschaltung

Tiroler Floristinnen im Einsatz für die Nachhaltigkeit

  • Artikel
  • Diskussion
Mit ihren blumigen Werkstücken regen die Lehrlinge auch zum Nachdenken an.
© Stadtmarketing Hall

Hall – „Gemeinsam können wir etwas (ver)ändern“: Unter diesem Motto setzten sich die Floristik-Lehrlinge an der Tiroler Fachberufsschule für Garten, Raum und Mode in Hall intensiv mit den Nachhaltigkeitszielen (Sustainable Development Goals) der UNO auseinander – und mit ihrer Bedeutung für den Beruf der FloristInnen.

Entgeltliche Einschaltung

Als krönenden Abschluss des Schulprojekts planten und gestalteten die Schülergruppen kürzlich verschiedene Bepflanzungen zur Begrünung der Haller Altstadt – mit dem Fokus auf insektenfreundliche Blumen und Pflanzen. Zugleich werden die Passanten so über die nachhaltigen Entwicklungsziele informiert: Dazu wurden „Icons“ der insgesamt 17 Ziele (von Klimaschutz bis hin zu Frieden und Armutsbekämpfung) mit einem QR-Code versehen und auf Tafeln gedruckt. Per Handy wird so ein „Nachhaltigkeitsspaziergang“ durch die Altstadt möglich. Unterstützung erhielten die engagierten Lehrlinge vom Verein der Haller Kaufleute, von der Stadt(gärtnerei), Sponsoren und dem Land Tirol. (TT)


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung