Entgeltliche Einschaltung
Entgeltliche Einschaltung

Lust auf Volksmusik? Sei dabei und mach mit!

Du willst endlich wieder Musik genießen, gemeinsam singen und tanzen? Du möchtest gerne einmal dein Instrument in der Gruppe ausprobieren, mit anderen Menschen Spaß haben und zusammenspielen? Dann hat der Tiroler Volksmusikverein das richtige Angebot für dich!

Gemeinsames Musizieren, Tanzen und Singen begeistert Alt und Jung.
© R. Kapavik

In den nächsten Wochen und Monaten finden in allen Landesteilen Tirols Volksmusikseminare – und Volksmusikveranstaltungen statt.

SolistInnen und Gruppen

Das reichhaltige Fortbildungsangebot erstreckt sich von 2- bis 3-tägigen Wochenendkursen bis hin zu Musizier- und Singwochen. Solistinnen und Solisten sind ebenso willkommen, wie bestehende und im Entstehen begriffene Volksmusikgruppen. Für Familien oder Geschwister werden spezielle Vergünstigungen angeboten.

Los geht’s vom 17. bis zum 18. Juni mit den Angerberger Volksmusiktagen, die speziell Musizieren in Gruppen und Ensembles in jeder Besetzung und allen Altersgruppen anbieten. Fünf Tage lang Tiroler Volksmusik „ERLEBEN“ heißt es im Juli auf der Tiroler Musizierwoche in der Landwirtschaftlichen Lehranstalt in Rotholz. Anfang September lädt Osttirol ein ganzes Wochenende lang zum gemeinsamen Musizieren ein.

Bei den Angerberger Volksmusiktagen stehen Spaß und Gaudi immer im Vordergrund.
© M. Thurner

Alle, die gern gemeinsam singen, sollten im August die Tiroler Singwoche in Südtirol besuchen. Der Veranstaltungsort Dietenheim ist in der Nähe von Bruneck und bietet eine malerische Kulisse für dieses besondere, musikalische Zusammentreffen.

Kinder & Jugendliche

Ein speziell auf die jüngeren VolksmusikantInnen ausgerichtetes Programm gibt es auch: Im Juli finden wieder die Kinder- und Jugendsing- und -Musiziertage im Imst statt und im Tiroler Unterland wird Ende August die 34. Kinder- und Jugendmusizierwoche der ARGE Volkstanz in St. Johann über die Bühne gehen. Wir laden herzlich ein mitzumachen!

Infos und Anmeldungen unter www.tiroler-volksmusikverein.at

Da wird heuer g’sungen und g’spielt

• Angerberger Volksmusiktage, 17. - 18.6.

• Tiroler Musizierwoche, Rotholz, 17. - 22.7.

• Kinder- und Jugendsing- und -Musiziertage, Imst, 27. - 30.7.

• Tiroler Singwoche, Dietenheim/Südtirol, 21. - 27.8.

• 34. Kinder- u. Jugendmusizierwoche, St. Johann, 28.8. - 2.9.

• Osttiroler Sing- und Musizierwochenende, Lienz, 2. - 4.9.

Volksmusik im Wirtshaus – eine gute Mischung.
© Seesick Viusals

„Tirol zualosen“ startet wieder!

Die Kulturinitiative „Tirol zualosen“ wird auch in diesem Jahr die heimische Wirtshauskultur und Gastronomie beleben. Traditionelle Tiroler Volksmusik erklingt wieder in Gastgärten und Wirtshäusern sowie auf Almen im ganzen Land.

Tiroler Gastronomie- und Hotelleriebetriebe, bewirtschaftete Almen mit Ausschank oder auch Gemeinden können als Veranstalter auftreten und traditionelle (authentische) Volks- und kleine Blasmusikgruppen sowie Tanzlmusig und Gesangsgruppen über den Tiroler Volksmusikverein buchen.

Zusätzlich will der Tiroler Volksmusikverein mit der Sonderausschreibung „Tirol zualosen – Musikantenhoangart“ Gastronomiebetriebe und OrganisatorInnen von Musikantenhoangarten einladen diese Tradition wieder aufleben zu lassen, die Tiroler Gasthauskultur zu fördern und zur Belebung der Tiroler Wirtshausszene beizutragen. Die Förderrichtlinien zu beiden Formaten können beim Tiroler Volksmusikverein erfragt werden.

Kontakt

Tiroler Volksmusikverein

Innsbruck, Universitätsstr. 1

Tel. 0512/395566

tvm@tiroler-volksmusikverein.at

www.tiroler-volksmusikverein.at


Schlagworte