Entgeltliche Einschaltung

Kinder zeichnen zum Muttertag: Mama, wir haben heute ein Bild für dich

Am heutigen Muttertag haben wir Kinder gebeten, ihre Mama zu zeichnen. Und voilá, hier ist das Ergebnis. 14 Portraits von lachenden Frauen in schönster Bleistiftfassung.

  • Artikel
  • Diskussion

Wenn Ihnen ein Mann, den Sie zuvor noch nie in Ihrem Leben gesehen haben, plötzlich Blumen schenkt, dann steckt womöglich ein Parfum-Deo dahinter. Wenn Ihnen ein Kind, das Ihnen sehr wohl bekannt ist, plötzlich eine Zeichnung schenkt, dann ist mit 100-prozentiger Sicherheit Muttertag.

Der zweite Sonntag im Mai ist all den Müttern gewidmet, die stets versuchen, ihr Bestes zu geben. Dass auch der Blumenhandel floriert und der Süßwarenabsatz steigt, lassen wir mal beiseite. Viel schöner als materielle Geschenke sind sowieso persönliche Präsente, wie etwa ein Portrait von der Frau, die es schafft, das Monster unterm Bett zu verjagen, Mikro-Perlen aufzufädeln, das richtige T-Shirt im Wäschehaufen zu finden und dem Kind auch noch Gemüse unterzujubeln.

Entgeltliche Einschaltung

Wie sie ihre Mama sehen, wollten wir von Tiroler Kindern wissen und ließen sie draufloszeichnen. Süßes Detail: Viele der Kids haben der Mama ein Herzerl aufgemalt. Weil die Mama halt doch das Herz am rechten Fleck hat.

Marta (7) und Maria (4) lassen Konfetti für ihre Mama regnen, sodass ihre Augen daraufhin gelb leuchten.

Emilia (8) hat ihrer Mama einen rosigen Teint verpasst. Kein Wunder, liebt diese doch Spaziergänge in der Natur.

Lilian (7) ist schon eine kleine Künstlerin und achtet auf Details. Mamas Pulli mit VW-Bussen hat sie besonders beeindruckt.


Josefin (8) und Greta (6) wissen, dass ihre Mama vom Urlaub träumt. Fragt sich nur, ob es in die Karibik oder zur Apfelernte nach Südtirol geht?


Für Jona (6) ist seine Mama die Größte. Um ihn anzuschaukeln, braucht sie definitiv einen starken Arm.

Marie (10) und Lukas (9) haben viel Zeit - und wie man an den Herzen sieht - auch viel Liebe in die Porträts ihrer Mama gesteckt. Die Ältere lässt Lippen und Wangen rot erstrahlen, (unten) beim Bruder ist es die Zunge.


Ben (3) hat das Temperament der Mama in seinen schwungvollen Strichen gut eingefangen. Und sogar die Haarfarbe hat er perfekt getroffen.

Janna (6) mag die Fröhlichkeit ihrer Mama. Die lustigen Schuhe mit Bommeln stehen ihr übrigens ausgezeichnet.


Lena (5) liebt ihre Mama auch bei Wolkenbruch und Regenwetter. Schließlich hat diese ein großes Herz.

Leo (5) ist ein Verfechter davon, dass in der Kunst alles erlaubt ist. Proportionen müssen nicht exakt passen, wie schon die Meister des Surrealismus wussten. Und Leo muss auch noch nicht in die Schule gehen, um „Mama“ schreiben zu können.

Lara (8) macht ihre Mama heute zur Königin und hat ihr einen purpurroten Mantel über-geworfen.


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung