Tennis

Thiem pirscht sich heran: „Langsam beginnen die Dinge zu funktionieren"

Im fünften Comeback-Match kassierte Dominic Thiem seine fünfte Niederlage. Dennoch sah Österreichs Topspieler viel Positives.
© GEPA pictures/ ZUMA Press/ LaPresse/ Alfredo Falcone

Es ist nicht leicht für Dominic Thiem, im Profitennis wieder so richtig Fuß zu fassen. Der 17-fache ATP-Turniersieger, vierfache Major-Finalist und US-Open-Sieger 2020 hat am Montagabend in Rom auch bei seinem fünften Auftritt nach seiner langen Auszeit wegen einer Handgelenksverletzung verloren.

Verwandte Themen