Entgeltliche Einschaltung

Musik als eine Brücke zum Herzen: Konzert für Demenzkranke in Kitzbühel

  • Artikel
  • Diskussion
Susanne Schmidt-Neubauer, Manfred Schmidt, Peter Gasteiger, Vize-BM Walter Zimmermann, Katja Gasteiger, Johannes Dines und Helmut Schmid (v. l.) freuen sich auf das Konzert.
© Angerer

Kitzbühel – „Musik hören – Musik spüren“ – unter diesem Titel findet am Freitag, den 13. Mai, ein ganz besonderes Konzert in der Landesmusikschule Kitzbühel statt. Es richtet sich vor allem an Menschen mit Demenz und deren Angehörige. Das Programm von „Musik hören – Musik spüren“ ist speziell auf die Bedürfnisse Demenzkranker ausgelegt. „So ist zum Beispiel ihre Aufmerksamkeitsspanne nicht mehr so hoch“, schildert Katja Gasteiger. Sie hatte die Idee zu diesem Konzert, welches bereits 2019 erstmals in Zusammenarbeit mit der Landesmusikschule Kitzbühel durchgeführt wurde. Es sollte jährlich stattfinden, aufgrund der Pandemie gab es jetzt allerdings zwei Jahre Pause. Am Freitag ist es wieder so weit. Aus dem ersten Konzert hat man einiges zum Ablauf gelernt und es so noch besser an die Bedürfnisse der Menschen mit Demenz angepasst. Gespielt wird von Schülern der LMS von Klassik über Volksmusik bis hin zu Rock und Pop. Beginn ist um 15:30 Uhr, der Eintritt ist frei. (aha)

Entgeltliche Einschaltung

Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung