Entgeltliche Einschaltung

Autos stießen in Kals zusammen: Zwei Personen verletzt

Ein 51-jähriger Mann geriet mit seinem Auto in einer Kurve auf der Kalser Landesstraße in die Mitte der Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß mit dem Auto eines 25-Jährigen und der 54-jährigen Beifahrerin.

  • Artikel

Kals – Ein 51-jähriger Mann verursachte am Freitagnachmittag einen schweren Autounfall. Der Mann geriet mit seinem Auto in einer Kurve auf der Kalser Landesstraße in die Mitte der Fahrbahn. Ihm entgegen fuhr ein 25-Jähriger mit einer 54-jährigen Beifahrerin im Auto. Der 25-Jährige verminderte die Geschwindigkeit und lenkte den Wagen auf den äußerst rechten Straßenrand. Trotzdem kam es zur frontalen Kollision der jeweiligen vorderen linken Fahrzeugecken. Bei dem Zusammenstoß wurde der 51-Jährige Lenker schwer und die 54-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Nach der Erstversorgung wurden die Verletzten in das Krankenhaus nach Lienz gebracht.

Bei dem 51-Jährigen Lenker wurde aufgrund von Alkoholisierungsmerkmalen von der Staatsanwalt die Sicherstellung einer Blutprobe angeordnet.

Entgeltliche Einschaltung

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die L 26 war für die Dauer von 1,5 Stunden nur erschwert einspurig passierbar. (TT.com)


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung