Entgeltliche Einschaltung

Rennradfahrer (21) in Sellrain wohl zu schnell unterwegs: bei Sturz verletzt

  • Artikel

Sellrain – Bei einem Fahrradunfall ist am Samstagabend in Sellrain ein Deutscher verletzt worden. Der 21-Jährige war gegen 19 Uhr mit hoher Geschwindigkeit auf der Gemeindestraße Rothenbrunn auf das Bankett gefahren und dadurch ins Schleudern geraten. Ein Sturz war die Folge. Die mitfahrenden Freunde des jungen Mannes riefen die Rettung. Der Verletzte wurde in die Innsbrucker Klinik gebracht. (TT.com)


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung