Entgeltliche Einschaltung
Plus

Hochsensible Menschen: Reize ausschalten, um Gefühle auszuhalten

Emotionen werden von hochsensiblen Menschen intensiver verspürt. Jedoch reagieren sie auch empfindlicher auf Umgebungseinflüsse. Damit das nicht krank macht, müssen sie sich schützen.

  • Artikel
  • Diskussion
Wie bestimmte Reize empfunden werden, bewertet jeder Mensch anders.
© iStock

Text: Susann Frank

Obwohl der Kollege im Büro leise spricht, dringt jedes einzelne Wort wie ein Nadelstich bis in den Kopf. Konzentration? Unmöglich. Die anderen Kollegen scheint das Gespräch allerdings wenig bis nicht zu belasten. Ihre Finger tippen gleichmäßig auf die Tastatur und der Blick ist konzentriert auf den Computer gerichtet. „Jeder Mensch nimmt Reize anders wahr und bewertet sie unterschiedlich. Ist das Geräusch für mich persönlich kein freundliches, wird es als extrem empfunden“, erklärt Heinz Fuchsig.


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung