Entgeltliche Einschaltung

Passant schlug Alarm: Wohnhaus brannte in Stans, Brandursache steht fest

Die Familie war nicht zu Hause, als in der Küche ein Brand ausbrach. Ein Passant bemerkte den Rauch und setzte einen Notruf ab. Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig.

  • Artikel

Stans – Nach einem Brand in einem Einfamilienhaus in Stans am Sonntagnachmittag steht die Ursache fest. Laut Polizei sei das Feuer ziemlich sicher in der Küche ausgebrochen. Demnach sei ein technischer Defekt an einem Küchengerät sehr wahrscheinlich. Um welches es sich dabei jedoch genau handelt, lasse sich aufgrund der enormen Zerstörung nicht mehr feststellen. Fremdverschulden wird damit ausgeschlossen.

Was war passiert? Um kurz vor 14 Uhr hatte ein Passant dichten Rauch bei einem Fenster des Hauses bemerkt. Er wollte die Bewohner darauf aufmerksam machen, doch niemand war zu Hause. Er setzte sofort einen Notruf ab. Wie sich später herausstellte, war die Familie zu Mittag weggegangen.

Entgeltliche Einschaltung

Die Löscharbeiten gestalteten sich für die Freiwillige Feuerwehr Stans schwierig, da das Haus aus Holz gebaut war. Auch Atemschutzeinheiten wurden eingesetzt. Verletzt wurde niemand. (TT.com)

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung