Entgeltliche Einschaltung
Plus

Kein Schatten auf der Weide: Brütende Hitze setzt Rindern zu

Wer seine Nutztiere auf den Weiden ohne ausreichenden Schutz der sengenden Sonne aussetzt, riskiert, gegen das Tierschutzgesetz zu verstoßen.

  • Artikel
  • Diskussion
Kühe gelten als durchaus hitzeempfindlich. Neben Wasser brauchen sie auf einer Weide bei hohen Temperaturen auch Schatten.
© Symbolfoto: iStock

Von Nikolaus Paumgartten

Innsbruck – Rund 15 Kühe, darunter zwei Kälber, auf einer Weide in einer Oberländer Gemeinde. Nichts Ungewöhnliches – würden nicht Temperaturen um die 35 Grad bei wolkenlosem Himmel herrschen. Einem Passanten und TT-Leser (Name der Redaktion bekannt) fiel vergangenen Sonntag bei genau dieser Weide auf, dass die Tiere keinen einzigen Flecken Schatten zur Verfügung hatten. „Sie sind den ganzen Tag in der brütenden Hitze gestanden ohne die Möglichkeit, sich irgendwo unterzustellen“, schildert er.


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung