Entgeltliche Einschaltung
Plus

Beate Palfrader und der drohende Dominoeffekt in der Tiroler ÖVP

LA Mainusch übernimmt von LR Beate Palfrader die AAB-Landesführung und gilt somit als Regierungskandidat. Greift Mattle bei den Bezirkslisten durch?

  • Artikel
  • Diskussion (6)
Die scheidende Bildungs- und Kulturlandesrätin Beate Palfrader erläuterte bei Anita Heubacher in „Tirol Live“ nochmals die Beweggründe ihres – via TT angekündigten – politischen Rückzugs. Auch ihre AAB-Obfrauschaft hat sie an LA Dominik Mainusch übergeben.
© Kristen, Falk

Innsbruck – Für Beate Palfrader war es ein logischer Schritt. Für so manchen Teilnehmer der AAB-Landesleitungssitzung am Dienstabend eher ein „brutales Drüberfahren“ der scheidenden Bildungs- und Kulturlandesrätin. Via TT hatte Palfrader am Dienstag ihren Rückzug aus der Landesregierung mit der Landtagswahl am 25. September angekündigt. Im „Tirol Live“-Studio zeigte sich Palfrader gestern auch „erleichtert“.


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung