Entgeltliche Einschaltung

Wolf-Abschüsse, Nachhilfe und Outreach-Festival: Das war „Tirol Live"

Landwirtschaftskammer-Präsident Josef Hechenberger, AK-Bildungsexperte Ernst Haunholter und Trompeter Franz Hackl waren am Freitag zu Gast bei „Tirol Live".

  • Artikel
  • Video
  • Diskussion

📽️ Video | Die komplette Folge von „Tirol Live" am Freitag

Entgeltliche Einschaltung

2021 hat es ca. 300 Wolfsrisse gegeben. Der Wolf, der sich langsam auch in Tirol ansiedelt, beschäftigte Land und Leute immer mehr. Josef Hechenberger, Landwirtschaftskammer-Präsident und Tiroler ÖVP-Nationalrat, erklärte in „Tirol Live“, wie ein Leben mit dem Wolf im Almland Tirol stattfinden soll.

📽️ Video | Josef Hechenberger in „Tirol Live”

Es ist August, trotzdem denken viele junge Menschen schon wieder an die Schule. Vor allem jene, die eine Wiederholungungsprüfung machen müssen. Laut Arbeiterkammer-Studie werden von Tiroler Eltern immerhin 8,3 Millionen Euro für Nachhilfe ausgegeben. Ernst Haunholter von der Arbeiterkammer gab Lerntipps.

📽️ Video | Ernst Haunholter in „Tirol Live”

Und Franz Hackl, Tiroler Trompeter mit Wohnsitz New York, hat am Donnerstag das Outreach-Festival in Schwaz bereits zum 30. Mal eröffnet. Bei „Tirol Live“ verriet er seine Zukunftspläne für das Musikfest.

📽️ Video | Franz Hackl in „Tirol Live”


🎧 Podcast | „Tirol Live“ zum Nachhören


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung