Deutsche Bundesliga

Tiroler ÖFB-Teamspieler Friedl verlängerte Vertrag bei Werder Bremen

Marco Friedl hält dem SV Werder Bremen die Treue. Der Kirchbichler unterschrieb ein neues Arbeitspapier beim deutschen Bundesliga-Aufsteiger. Über dessen Laufzeit wurden keine Angaben gemacht.

Zell am Ziller – Im vergangenen Sommer hatten die Zeichen nach Wechselwunsch und Streik noch auf Abschied gestanden, nun geht die Fußball-Ehe zwischen Marco Friedl und dem SV Werder Bremen in die Verlängerung.

Der Tiroler ÖFB-Teamspieler verlängerte seinen Vertrag vorzeitig. Über die Laufzeit des neuen Arbeitspapiers machte der deutsche Bundesligist allerdings keine Angaben.

„Marco hat gerade im letzten Jahr noch einmal einen richtig großen Schritt in seiner Entwicklung gemacht. Sowohl auf als auch neben dem Platz. Er ist in unserer Mannschaft zu einem Führungsspieler gereift und wir sind froh, dass wir den Weg mit ihm weitergehen werden“, erklärte Clemens Fritz, der sportliche Leiter der Norddeutschen.

Der 24-jährige Kirchbichler war 2018 vom FC Bayern München zu Bremen gewechselt und hatte sich dort als Stammspieler in der Abwehr festgespielt. „Ich habe mich bei Werder zum Bundesligaspieler entwickelt, habe hier bereits über 100 Pflichtspiele für die Profis gemacht. Ich freue mich, dass es bei Werder weitergeht und werde alles dafür tun, dass wir unser sportliches Ziel im nächsten Jahr erreichen und uns wieder in der Bundesliga etablieren“, wurde Friedl in einer Vereinsaussendung zitiert.

Werder bereitet sich aktuell bei einem Trainingslager im Zillertal auf die neue Saison vor. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Schwaz unterwegs:

Angela Dähling

Angela Dähling

+4350403 3062

Verwandte Themen