Entgeltliche Einschaltung

Tiroler (46) starb nach Sturz in Bachbett in der Wildschönau

In der Nacht auf Sonntag stürzte ein Einheimischer in den Wildenbach. Passanten fanden den leblosen Mann am Vormittag. Für den Verunglückten kam jede Hilfe zu spät.

  • Artikel
  • Video
Der Mann dürfte in den frühen Morgenstunden bei einer Brücke in den Wildenbach gestürzt sein.
© zoom.tirol

Wildschönau – Tragischer Unfall in der Wildschönau: Ein Tiroler (46) kam in der Nacht auf Sonntag bei einem Sturz im Ortsteil Niederau ums Leben. Der Einheimische war in den frühen Morgenstunden bei einer Brücke in den Wildenbach gestürzt. Laut Polizei wollte der Mann dort offenbar Gras aus einem Schubkarren kippen. Die Obduktion habe das Unfallgeschenen bestätigt, teilte ein Polizeisprecher am Montagnachmittag mit. Der genaue Unfallhergang könne aber nicht mehr rekonstruiert werden, da es keine Augenzeugen gebe.

Entgeltliche Einschaltung

Passanten fanden den leblosen Mann am frühen Vormittag im Wasser. Sie setzten sofort einen Notruf ab.

Die Einsatzkräfte bargen den 46-Jährigen. Für ihn kam aber jede Hilfe zu spät: Der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Im Einsatz standen die Freiwillige Feuerwehr Niederau, ein Notarzthubschrauber, First Responder Wildschönau, Rettung und Polizei. (TT.com)

📽️​ Video | 46-Jähriger starb bei Sturz in Bachbett


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung