Entgeltliche Einschaltung

Frischwasserzufuhr blockiert: 6000 Fische in Neustift verendet

  • Artikel

Neustift – In der Nacht auf Mittwoch sind in einer Fischzuchtanlage in Neustift rund 6000 Saiblinge qualvoll verendet. Ein unbekannter Täter hatte die Frischwasserzufuhr mit Rasenbrocken und einem Holzbrett blockiert.

In zwei von drei Teichen, die durch Zu- und Ablaufbecken miteinander verbunden sind, starben die Tiere qualvoll. Wasserproben und verendete Fische werden untersucht. Hinweise werden an die Polizeistellen in Neustift (Tel. 059133/7119) und Kematen (Tel. 059133/7115) erbeten. (TT.com)

Entgeltliche Einschaltung

Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung