Plus

Mit Obmannwahl beginnt der VP-Wahlkampf: Fischler rät zu neuem Team

Für Günther Platter ist es der letzte Parteitag, Toni Mattle (r.) wird hingegen zum Obmann gekürt. Barbara Thaler, Sophia Kircher, Helga Brunschmid und Markus Stotter werden seine StellvertreterInnen.
© Thomas Böhm

LH Günther Platter tritt heute in Alpbach als Parteichef ab, Wirtschafts-LR Toni Mattle muss ab jetzt die ÖVP erneuern. Parteimanager Martin Malaun geht bei „Tirol Live“ davon aus, dass Mattle beim Parteitag ein „ganz tolles Ergebnis“ einfahren wird. Jetzt im Livestream.

Von Peter Nindler

Innsbruck, Alpbach – Für Landeshauptmann Günther Platter bedeutet der heutige Parteitag in Alpbach den Abschied nach 13 Jahren an der ÖVP-Spitze, für Toni Mattle ist es zugleich der Start in den Landtagswahlkampf. ÖVP-Parteimanager Martin Malaun geht bei „Tirol Live“ davon aus, dass der designierte Parteichef ein „ganz tolles Ergebnis“ einfahren wird. Weil es auch notwendig sei, dass die rund 500 Delegierten den ÖVP-Landeshauptmannkandidaten voll unterstützen.

Verwandte Themen