PLUS

Nach hitzigen Debatten: Standort für Sportanlage in Wattens fix

Der bestehende Skateplatz bildet knapp ein Drittel des 5100-m2-Areals westlich vom Alpenbad, das, nach einem Beteiligungsprozess, schrittweise zum multifunktionellen „Bewegungspark“ entwickelt werden soll.
© Domanig

Nach hitzigen Debatten und engem Votum will der Wattener Bürgermeister die multifunktionelle Sportanlage per Beteiligungsprozess „angehen“.

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen