Bezirk Kufstein

Niesanfall von 19-Jähriger führte zu Unfall mit vier Fahrzeugen in Scheffau

Die Loferer Straße war vorübergehend in beide Fahrtrichtungen gesperrt.
© ZOOM.TIROL

Die junge Lenkerin und ein 31-Jähriger wurden bei dem Auffahrunfall auf der Loferer Straße Freitagfrüh leicht verletzt.

Scheffau – Bei einem Verkehrsunfall auf der Loferer Straße (B178) in Scheffau wurden Freitagfrüh zwei Autofahrer verletzt. Eine 19-Jährige war gegen 8.20 Uhr von Ellmau Richtung Söll unterwegs. Am Bankett wurden Erhaltungsarbeiten durchgeführt, dadurch kam es zu wechselseitigen Anhaltungen und zu Kolonnenbildung.

📽️ Video | Niesanfall von 19-Jähriger führte zu Unfall

Die junge Frau nahm laut Polizei aufgrund eines Niesanfalls die Fahrzeugkolonne vor ihr nicht eindeutig wahr. Es kam zum Zusammenstoß mit einem Wagen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw eines 41-jährigen Belgiers gegen das Auto vor ihm – gelenkt von einem 31-jährigen Rumänen – geschoben. Dieser wiederum prallte gegen das Fahrzeug einer 47-jährigen Deutschen. Bei dem Unfall wurden die 19-Jährige und der 31-Jährige leicht verletzt.

An den Fahrzeugen der Österreicherin, des Belgiers und des Rumänen entstand laut Polizei erheblicher Sachschaden. Das Fahrzeug der Deutschen wurde nur leicht beschädigt. Die Loferer Straße (B178) war während der Unfallaufnahme und den Räumungsarbeiten in beide Fahrtrichtungen gesperrt. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Kufstein unterwegs:

Wolfgang Otter

Wolfgang Otter

+4350403 3051

Jasmine Hrdina

Jasmine Hrdina

+4350403 2286

Verwandte Themen