Osttirol/Bezirk Schwaz

Zwei Radler bei Unfällen in Innervillgraten und Gerlosberg verletzt

Gerlosberg/Innervillgraten – Fast zeitgleich kam es am Samstagnachmittag in Osttirol und im Zillertal zu Fahrradunfällen, ein 60-Jähriger und ein 74-Jähriger mussten mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.

Der 74-Jährige war laut Polizei um 16.15 Uhr auf einer Gemeindestraße in Gerlosberg talwärts unterwegs. Kurz vor seinem Haus bremste er etwas ab, stürzte und schlug mit der linken Körperhälfte auf dem Asphalt auf. Mit Verletzungen unbestimmten Grades brachte ihn die Rettung ins Krankenhaus Schwaz.

Kurz darauf fuhr ein 60-Jähriger mit seinem E-Bike auf der Gemeindestraße von der Unterstaller Alm in Richtung Innervillgraten. Auf der vom Regen nassen Straße dürfte der Radler zu stark abgebremst haben. Er geriet ins Schleudern und stürzte auf den Asphalt, wobei er sich ebenfalls Verletzungen unbestimmten Grades zuzog. Er wurde ins Krankenhaus Lienz geflogen. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Schwaz unterwegs:

Angela Dähling

Angela Dähling

+4350403 3062

Für Sie im Bezirk Lienz unterwegs:

Catharina Oblasser

Catharina Oblasser

+4350403 3046

Verwandte Themen