Innsbruck Land

Paragleiter-Pilot in Neustift nach Absturz im Baum gelandet

Neustift – Sonntagnachmittag startete ein 50-jähriger Deutscher mit seinem Paragleitschirm vom Startplatz der Elfer Bergbahnen zu einem Trainingsflug in Richtung Landeplatz „Moos“ in Neustift. Aufgrund von Thermikproblemen klappte der Schirm plötzlich ein und der Mann stürzte etwa 20 Meter in den „Kampler Wald".

Der 50-Jährige blieb in einem Baum hängen und brach sich dabei das Handgelenk. Passanten, welche den Absturz sahen, setzten die Rettungskette in Gang. Der Pilot wurde von Notarzthubschrauber und Bergrettung aus dem Baum geborgen und mittels Tau ins Tal geflogen. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen