Tirol

Die Qual der Wahl in den Bezirken: Listen formieren sich

Landeck, Schwaz – Sie ist gerade erst 18 Jahre alt geworden – Ivana Monz aus Pfunds kandidiert für die NEOS im Bezirk Landeck. „Sie ist die jüngste Spitzenkandidatin ever“, sagt NEOS-Chef Dominik Oberhofer. „Die Politik lässt die jungen Leute im Stich“, betont Monz – sie will das ändern. Schule, Lehre und Jugend sind ihre Themen. An zweiter Stelle der Bezirksliste steht der Landecker Johannes Tilg – mit 25 Jahren bereits ein „Urgestein“ der NEOS, wie Oberhofer mit Augenzwinkern erklärte.

Von 22 Jahren bis knapp 80 reicht das Alter der Schwazer Bezirkskandidaten der Liste Fritz. Angeführt werden sie von Arno Gutsche aus Fügenberg und Doris Sommerer aus Jenbach. „Gerade beim leistbaren Wohnraum und gegen den Ausverkauf der Heimat kann man viel tun – ein Grund, uns zu wählen“, sagt Gutsche.

Liste-Fritz-Tirol-Spitzenkandidatin Andrea Haselwanter-Schneider führt auch im Bezirk Innsbruck Stadt die Liste an. Auf Platz zwei kandidiert GR Tom Mayer. (TT, mr, emf)

Für Sie im Bezirk Landeck unterwegs:

Matthias Reichle

Matthias Reichle

+4350403 2159

Monika Schramm

Monika Schramm

+4350403 2923

Für Sie im Bezirk Schwaz unterwegs:

Angela Dähling

Angela Dähling

+4350403 3062

Verwandte Themen