Entgeltliche Einschaltung

40-Jähriger bei Motorradunfall in Kitzbühel tödlich verletzt

Das Motorrad krachte gegen ein Verkehrszeichen. Dabei erlitt der Mann schwerste Kopf- und Beinverletzungen. Er verstarb noch an der Unfallstelle.

  • Artikel
  • Video
Ein Motorradfahrer krachte gegen den Wegweiser.
© ZOOM.TIROL

Kitzbühel – Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es in der Nacht auf Freitag in Kitzbühel. Ein 40-jähriger Mann fuhr mit seinem Motorrad auf der Pass Thurn Straße in Richtung Aurach. Im Ortsgebiet von Kitzbühel kam er in einer Kurve von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Verkehrszeichen.

Entgeltliche Einschaltung

Dabei erlitt der Mann schwerste Kopf- und Beinverletzungen. Ein hinzukommender Taxifahrer leitete sofort Erste-Hilfe-Maßnahmen ein und alarmierte die Rettungskräfte.

Trotz sofort eingeleiteter Reanimation und notärztlicher Versorgung erlag der Verunglückte an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. (TT.com)

📽️ ️ Video I Tödlicher Motorrad-Unfall in Kitzbühel


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung