Entgeltliche Einschaltung

Landtagswahl: Kufstein für die NEOS ein Hoffnungsbezirk

  • Artikel
  • Diskussion (1)
Birgit Obermüller (4. v. r.) führt die NEOS-Bezirks­liste in den Landtagswahlkampf.
© NEOS

Kufstein – NEOS-Landessprecher Dominik Oberhofer baut bei der Landtagswahl am 25. September auf den Bezirk Kufstein. „Wir erwarten uns sehr viel“, sagt er im Zuge der Präsentation der Bezirksliste. Wobei er auch an die Wahlerfolge bei den Gemeinderatswahlen erinnert. „Mit Birgit Obermüller haben wir eine Bildungsexpertin auf Listenplatz eins in Kufstein und Platz zwei auf der Landesliste“, pries er die Festungsstädter Gemeinderätin. Für Obermüller müsse die Elementarpädagogik qualitativ ausgebaut werden. Das sei nicht nur für die Kinder wichtig, sondern letzten Endes auch ein volkswirtschaftlicher Faktor, da der „Gender Pay Gap“ (Geschlechterlohnlücke) ein „Motherhood Pay Gap“ (Mutterschaftslohnlücke) sei. Markus Trainer, der Listenzweite, studiert Künstliche Intelligenz an der Johannes Kepler Universität in Linz und ist auch bei den Junos engagiert. (TT, wo)

Entgeltliche Einschaltung

Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung