Tirol

Verwirrung um Impfkampagne: Was tun mit den Werbemitteln?

Der Bund setzt in Sachen Impfung auf eine „gemeinsame Kampagne“ mit den Gemeinden. Wie das Zusammenspiel zwischen lokaler und bundesweiter Kommunikation genau ausschauen soll, scheint aber nicht ganz klar.
© De Moor

Laut Gesundheitsminister ist es „nicht sinnvoll“, wenn Gemeinden für die lokalen Kampagnen eigene Werbemaßnahmen beauftragen. In Innsbruck war genau das geplant.

Aktion erforderlich

Ihr Gerät scheint nicht mit dem Internet verbunden zu sein. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung und versuchen Sie dann erneut, die Seite zu laden.

Verwandte Themen