Entgeltliche Einschaltung

54-Jähriger stürzte mit Pkw ins Bachbett der Achentaler Ache

Ein Mann war in Richtung Tegernsee unterwegs, als er mit seinem Pkw von der Straße abkam. Er stürzte etwa drei Meter ins Bachbett der Achentaler Ache ab.

  • Artikel
  • Video
Das Auto stürzte in den Bach.
© ZOOM.TIROL

Achenkirch – Auf der Achensee Bundesstraße ist am Mittwoch ein Mann verunfallt. Der 54-Jährige war von Achenkirch kommend in Richtung Tegernsee unterwegs. Gegen 10.15 Uhr kam der Deutsche mit seinem Wagen von der Straße ab. Warum, ist unklar. Er geriet ins Straßenbankett und stürzte rund drei Meters ins Bachbett der Achentaler Ache.

Entgeltliche Einschaltung

📽️ Video | Autolenker bei Absturz verletzt

Der 54-Jährige wurde von der Freiwilligehn Feuerwehr Achenkirch aus dem Fahrzeug befreit. Die Rettung brachte den Mann ins Krankenhaus Schwaz. Wie es ihm geht, ist nicht bekannt. Das Auto wurde erheblich beschädigt. Es trat auch Öl aus, die Feuerwehr musste deshalb laut Polizei Bindungsnahmen im Gewässer durchführen. (TT.com)

Rettungskräfte nahe der Unfallstelle.
© ZOOM.TIROL

Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung