Krieg in Ukraine

Russen warfen Raketen auf Bahnhof in Ukraine und vergrößern Armee

„Stoppt das Töten von Ukrainern", steht auf diesem Schild einer Demonstrantin in London.
© IMAGO/Vuk Valcic

Die russische Armee bombardierte am Nationalfeiertag der Ukraine unter anderem eine Bahnstation in Tschaplyne. 25 Menschen starben durch die Raketen, darunter zwei Kinder. Indes hat Putin eine Vergrößerung der russischen Armee um fast 140.000 Soldaten angeordnet.

Verwandte Themen