Entgeltliche Einschaltung

Rotholz als Umwelt-Schule ausgezeichnet

  • Artikel
  • Diskussion

Rotholz – Im Sommer brachten die Schüler der Fachschule für ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement Rotholz die vielen Volksschüler der Region mit einem etwas anderen Unterrichtstag zum Strahlen. Nun dürfen sie selbst auch strahlen, denn mit ihrem Engagement haben sie für ihre Schule eine begehrte Auszeichnung errungen.

Das Österreichische Umweltzeichen steht seit 20 Jahren für eine nachhaltige Schulentwicklung. Zum Jubiläum wurde es zwei Schulen aus Tirol für ihre „zukunftsorientierte, herausragend engagierte Bildungsarbeit“ verliehen: der Fachschule für ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement Rotholz und der Bundeshandelsakademie und -schule Lienz.

Entgeltliche Einschaltung

Die Rotholzer Schüler gestalteten für die Volksschüler einen Schultag, an dem sie regionale Kreisläufe kennen lernen konnten – vom Anbau, Ernten und Verarbeiten bis zum Verkosten der Lebensmittel. Das Lernen in der freien Natur, die Begegnung mit den Tieren und die Zubereitung von Produkten soll zur Wertschätzung regionaler Landwirtschaft beitragen.

In Tirol setzen mittlerweile sieben Umweltzeichen-Schulen kreative Projekte für den Klimaschutz um. (TT)

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung