Schlüssel und Auto weg

Übernachtungsgäste sollen Pkw von 51-Jähriger in Innsbruck gestohlen haben

Innsbruck – Schlüssel weg, Auto weg: Drei Übernachtungsgäste eines 57-Jährigen stehen im Verdacht, das Auto seiner Lebensgefährtin gestohlen zu haben. Laut Polizei ließ der Mann seine drei Bekannten – zwei Frauen (26 und 27 Jahre) und einen Mann (36 Jahre) – von Montag auf Dienstag bei sich in Innsbruck übernachten. Der 57-Jährige machte sich währenddessen mit seinem Firmenauto auf den Weg zu seiner Lebensgefährtin.

Am Dienstag in den frühen Morgenstunden bemerkte der Mann schließlich, dass das Auto seiner Freundin, das vor seiner Wohnung geparkt war, verschwunden war – ebenso wie der Schlüssel, der in der Wohnung des Mannes gelegen hatte. Die Bekannten des 57-Jährigen stehen im Verdacht, den silbergrauen Seat Ibiza mit Innsbrucker Kennzeichen gestohlen zu haben. Der entstandene Schaden kann derzeit noch nicht beziffert werden. (TT.com)

Verwandte Themen