Nach „Hafermilch-Gate“

Hafer, Soja und Mandel im Trend: Macht’s die Kuhmilch nicht mehr?

© iStock

Getränke aus Hafer, Soja und Mandel haben es aus der Nische in die Mitte – und zum Ärger der Landwirtschaftskammer – bis in die Tirol Werbung geschafft. Ist die Kuhmilch verschüttet?

Aus der Milchkanne wird sie ins Glas geschenkt. Im Hintergrund klingeln die Kuhglocken. „Du trinkst sie pur, sie schmeckt so toll. Es gibt keine Frage, was man trinken soll, denn nur die Milch macht’s“, so eine Textzeile aus dem Werbeklassiker aus den späten 1980ern. Heute wird in einem Imagefilm der Tirol Werbung – als Pointe – von einem Krampus ein Latte Macchiato mit Hafermilch bestellt und damit ein mittelgroßer Eklat ausgelöst. Josef Hechenberger, Präsident der Landwirtschaftskammer, ist „extrem schockiert“, Tiroler Kuhmilch-Bäuerinnen würden sich ausgegrenzt fühlen. Die Tirol Werbung rudert zurück. Man wolle den Clip überdenken.

Aktion erforderlich

Ihr Gerät scheint nicht mit dem Internet verbunden zu sein. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung und versuchen Sie dann erneut, die Seite zu laden.

Verwandte Themen