27-Jähriger zur Beobachtung in Klinik

Bauer verwechselte Kanister: Feuerwehr musste im Stubaital wegen Chlorgas ausrücken

Beim Reinigen des Melkplatzes führte eine chemische Reaktion zur Entwicklung von Chlorgas. Der 27-jährige Landwirt wurde zur Beobachtung in die Klinik gebracht.

Neustift – Säure mit Lauge verwechselte am Dienstag ein 27-jähriger Landwirt im Stubaital. Das hatte fatale Folgen. Durch die chemische Reaktion entstand Chlorgas.

Der Bauer war gegen 19 Uhr mit Reinigungsarbeiten am Waschplatz des Melkstandes seines Betriebes beschäftigt. Beim Auffüllen von Becken verwechselte der Mann die Kanister und vermengte Säure mit Lauge.

Nachdem sich Chlorgas entwickelte hatte, musste die Feuerwehr mit schwerem Atemschutz anrücken. Sie sicherte und entsorgte die Kanister. Der 27-Jährige wurde zur Beobachtung in die Innsbrucker Klinik gebracht. Die Tiere im Stall waren nicht gefährdet. (TT.com)

Verwandte Themen