Kritik von WK und Opposition

Teure Gastgärten in Innsbruck: Mietreduktion gefordert

Wird der Gastgarten über Nacht nicht abgebaut, kassiert die Stadt einen Aufpreis von 70 Prozent der Gesamtmiete zusätzlich.
© Böhm

Das „Gastgarten-Regime“ der Stadt stößt auf Kritik von Opposition und Wirtschaftskammer. BM Willi spricht indes von „fairen“ Regeln.

Aktion erforderlich

Ihr Gerät scheint nicht mit dem Internet verbunden zu sein. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung und versuchen Sie dann erneut, die Seite zu laden.

Verwandte Themen