Kollision auf Kreuzung

Bremsen versagten: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Buch

Buch – Am frühen Donnerstagnachmittag kam es in Buch zu einem Verkehrsunfall. Eine 21-jährige Autolenkerin wollte gegen 13.25 Uhr eigenen Angaben nach auf der Gemeindestraße Rotholz in östliche Richtung auf die Tiroler Straße abbiegen, als es Probleme mit den Bremsen des Autos gab.

Ihr Fahrzeug geriet trotz des Versuchs anzuhalten in den Kreuzungsbereich, wo es mit dem Auto eines 80-jährigen Lenkers kollidierte. Beide Lenker wurden beim Unfall unbestimmten Grades verletzt und nach Erstversorgung ins Krankenhaus Schwaz eingeliefert.

An beiden Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden. Aufgrund der Angaben der 21-Jährigen wurde ihr Auto von der Staatsanwaltschaft Innsbruck sichergestellt.

Während der Unfallaufnahme wurde die Tiroler Straße im Unfallbereich total gesperrt und eine örtliche Umleitung eingerichtet. Es standen drei Streifen der Polizei sowie zwei Rettungswagen im Einsatz. (TT.com)

Verwandte Themen