Zwei Millionen Euro für 300 m²

Grundstücksdeal mit Stadtrat sorgt für Diskussionen in Kitzbühel

Der Kitzbüheler Stadtrat Herrmann Huber (ÖVP) will 300 m2 Freilandfläche seines Achrein-Hofes an einen Nachbarn verkaufen. Der Grundstücksverkauf sorgt nun in Kitzbühel für Diskussionen.
© Angerer

Zwei Millionen Euro für 300 m² Freiland – dieser Grundstücksverkauf eines Kitzbüheler Stadtrates wird in der Stadt kritisch gesehen.

Aktion erforderlich

Ihr Gerät scheint nicht mit dem Internet verbunden zu sein. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung und versuchen Sie dann erneut, die Seite zu laden.

Verwandte Themen