Täuschend echt aussehendes Gewehr

Cobra-Einsatz in Jenbach: Jugendliche schossen mit Airsoft Gewehr

Nach einer Schussabgabe in Jenbach lief ein großer Polizeieinsatz an, an dem sich auch das Einsatzkommando Cobra beteiligte. Kurz drauf konnten zwei Jugendliche ausgeforscht werden.

Jenbach – Mehrere Polizeistreifen und das Einsatzkommando Cobra waren am Mittwochabend an einem Einsatz in Jenbach beteiligt. Gegen 21 Uhr wurde eine Schussabgabe durch Jugendliche gemeldet. Bereits kurze Zeit später konnten ein 18-Jähriger und ein 17-Jähriger angehalten werden.

Die beiden Österreicher führten laut Polizei ein „Cybergun Airsoft Gewehr“, das eine täuschende Ähnlichkeit mit einer echten Schusswaffe aufwies, sowie Airsoftkugeln und weiteres Airsoftzubehör, mit sich. Nachdem in der Unterkunft des 17-Jährigen noch waffenähnliche Gegenstände sichergestellt werden konnten, wurde gegen die beiden Jugendlichen ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen. Sie werden angezeigt. Durch den Vorfall wurden keine Personen verletzt oder Sachen beschädigt. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Schwaz unterwegs:

Angela Dähling

Angela Dähling

+4350403 3062

Verwandte Themen