Wegen Sekundenschlafs

Unfall auf Inntalautobahn bei Ebbs: 51-Jähriger fuhr gegen Fahrbahnteiler

© ZOOM.Tirol

Ebbs – Kurz nach 14 Uhr ist es am Donnerstag auf der Inntalautobahn bei Ebbs zu einem Unfall gekommen. Ein Italiener lenkte einen Firmenwagen in Richtung Innsbruck. Dann fuhr er auf den Fahrbahnteiler auf. Laut eigenen Angaben wegen Sekundenschlafs. Der Mann konnte sich selbst aus dem stark beschädigten Auto befreien.

Der 51-Jährige wurde von der Rettung ins Krankenhaus Kufstein eingeliefert. Wie schwer er sich verletzte, ist nicht bekannt. (TT.com)

Verwandte Themen