Projekt wirft Fragen auf

NEOS befürchten Feriensitze statt betreuten Wohnens in Kirchberg

Das „Riverside“ in Kirchberg wirft laut NEOS viele Fragen auf.
© NEOS

Kirchberg verzichtete bei einem Privatbau für betreutes Wohnen auf einen zwingend nötigen Raumordnungsvertrag. Die NEOS warnen vor einem Umgehungs-Konstrukt.

Für Sie im Bezirk Kitzbühel unterwegs:

Harald Angerer

Harald Angerer

+4350403 2059

Michael Mader

Michael Mader

+4350403 3050

Verwandte Themen