📱 Ein Überblick

Wo Künstliche Intelligenz heimischen Firmen zur Hand geht

Google hat seinen ChatGPT-Konkurrenten „Bard“ am Start.
© imago

Texte und Bilder erschaffen, Routine-Jobs übernehmen, Fehler vermeiden: Gut 50 fertige KI-Anwendungen stehen bereits zur Verfügung.

Verwandte Themen