Dornauer, Blanik und Co.

SPÖ stellt Weichen für Parteivorsitz: Die Tiroler Funktionäre sind noch in Erklärungsnot

Solange die Führungsfrage nicht geklärt ist, bleibt die SPÖ eine Baustelle. Noch gibt keiner in Tirol eine Wahlempfehlung ab.
© Thomas Böhm

Im SPÖ-Parteipräsidium werden heute die Rahmenbedingungen für die Mitgliederbefragung festgelegt. In Tirol halten sich die Funktionäre noch bedeckt, ob sie Team Rendi oder Team Doskozil sind.

Verwandte Themen