Opfer überwies nach SMS Geld

Tochter-Sohn-Trick: 66-Jähriger aus Schwaz überwies mehrere Tausend Euro

Schwaz – Auf einen Trickbetrug fiel ein 66-jähriger Mann in Schwaz herein. Der Mann erhielt am Dienstag eine Kurznachricht, in der sich ein bisher unbekannter Täter als seine Tochter ausgab und um Überweisung eines vierstelligen Bargeldbetrages bat.

Die „Tochter" hätte angeblich keinen Zugriff auf ihr Konto. Der Mann überwies daraufhin das geforderte Geld. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Schwaz unterwegs:

Angela Dähling

Angela Dähling

+4350403 3062

Verwandte Themen