Frau zum Ablegen gedrängt

Aufdringliche Fragen nach Kopftuch in Bewerbung diskriminierend

Eine 19-Jährige wurde im Bewerbungsverfahren um eine Ausbildung zur Kinderbetreuerin „immer wieder nach ihrem Kopftuch gefragt“ und gedrängt, „es doch lieber abzulegen“. Ein Gericht sprach Frau nun 2000 Euro Schadenersatz zu.

Verwandte Themen