Bei Verteilung der Spenden

Huthi-Rebellen: Mindestens 85 Tote nach Massenpanik im Jemen

Fernseh-Bilder zeigen das Gedränge bei der Spendenverteilung.
© AFP/AL-MASIRAH TV

Millionen Menschen im Jemen fehlt es am Nötigsten. Als in Sanaa nun Geldspenden verteilt werden, kommt es zum tödlichen Gedränge. Schüsse und eine Explosion nach einem Kurzschluss sollen die Panik in der Menge in den entscheidenden Minuten noch verschärft haben.

Verwandte Themen